Lichtverschmutzung

Sony-Center bei Nacht
Logo Verlust der Nacht   Logo Stars for All

Unsere Nächte werden immer heller. Was für viele ein Zeichen von Fortschritt ist, zeigt mehr und mehr eine "dunkle" Seite. Lichtverschmutzung verändert in grundlegender Weise den "Lebensraum" Nacht, Wissenschaftler finden schädliche Einflüsse künstlicher Beleuchtung in allen Habitaten und bei allen Organismengruppe, von Bakterien über Pflanzen bis zu den verschiedensten Tierarten.

Auch der Mensch ist betroffen. Unerwünschte Beleuchtung mindert die Lebensqualität, stört den Schlaf und kann sogar krank machen. Dazu kommt, dass durch schlechtes Lichtdesign Energie verschwendet wird und das Licht sogar zum Sicherheitsrisiko werden kann.

Während weltweit mehr Licht eingesetzt wird, wächst der Wunsch nach moderater Beleuchtung, die umwelt- und menschenfreundlich ist. Dabei zeigt sich, dass Licht unzählige Fassetten hat. Gute Beleuchtung ist ein interdisziplinäres Feld mit vielen Herausforderungen, aber auch vielen Chancen für eine zukunftsträchtige Beleuchtung, die das Prädikat "nachhaltig" verdient.

Zum Thema Lichtverschmutzung und Außenbeleuchtung biete ich folgende Leistungen an:

  • Vorträge, Seminare und Workshops für interessierte Bürger
  • Schulbesuche
  • Weiterbildungen für Naturschützer, Lichtexperten, Gemeinden, etc.
  • Artikel und Informationsbroschüren für Laien und Lichtexperten
  • Beratung für Lichtplaner und Mitarbeit an konkreten Beleuchtungsprojekten
  • Für mehr Informationen besuchen Sie meine Seite Nachhaltig Beleuchten oder meinen Blog Nacht-Licht. Als Einstieg empfiehlt sich besonders der Artikel Brauchen wir einen Schutz der Nacht?

    Earth Night 2020